Menü

Qualität Schritt für Schritt

Jede Stadtwerke Merzig Abrechnung wird für Sie als Verwalter oder Vermieter erstellt. Unser Prozessablauf sorgt von der Installation, der Erfassungsgeräte, ersten  Abrechnung  und in allen folgenden Jahren dafür, dass Sie eine Abrechnung erhalten, die rechtlich einwandfrei ist und die zudem von Wohnungseigentümern und Mietern auch verstanden wird.

 Vor der ersten Abrechnung

  • Objektanalyse und Beratung
    Gerne erstellen wir für Sie ein Angebot, bei Bedarf begehen wir das Gebäude und ermitteln, welche Messgeräte erforderlich sind.
  • Montage
    Unser erfahrenes und geschultes Servicepersonal montiert die Geräte fachgerecht und dokumentiert die Daten der Geräte, der Heizkörper und der Heizungsanlage.
  • Grunddaten
    Für künftige Abrechnungen benötigt die Stadtwerke Merzig GmbH die Gebäude- und Nutzerdaten. Diese Informationen fragen wir bei Ihnen ab und nehmen sie in unser Abrechnungssystem auf. 


Jährlich wiederkehrend

  • Ablesung
    Nach der Montage findet zum vereinbarten Termin die erste Ablesung statt. Bei der Funkablesung sind keine Terminankündigungen bei Ihren Mietern erforderlich.
  • Kosten- und Nutzeraufstellung
    Vor jeder Abrechnung schicken Sie uns eine Aufstellung der zu verteilenden Kosten. Bei Heizkostenabrechnungen sind die Kosten für Öl, Gas, Fernwärme bzw. die Stromkosten für die Wärmepumpe oder Solaranlage.

    Unser Service für Sie: SWM erinnert Sie rechtzeitig an Ihre Kosten- und Nutzeraufstellung, so dass Sie die Abrechnungsfrist nicht verpassen und Ihre Forderungen nicht verjähren. 
  • Abrechnung
    Aus Ihrer Kostenaufstellung und den abgelesenen Verbrauchswerten erstellen wir für jede Wohnung eine übersichtliche Nutzerabrechnung, die Sie einfach an Ihre Mieter weiterleiten. Als Vermieter erhalten Sie zudem eine Gesamtabrechnung mit den Ergebnissen aller Wohnungen.  
Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen